Im einerseits von beruhigten Wohnquartieren geprägten und gleichzeitig sehr urbanen Kontext des Pilatusplatzes verstehen wir die Aussenraumgestaltung als Vermittler der unterschiedlichen Typologien und als wichtiger Baustein der städtebaulichen Entwicklung. Die Konzipierung der Umgebungsgestaltung schafft eine durchlässige und zusammenhängende Innenhofsituation. Der zentrale, öffentliche Freiraum verläuft ab der Bruchstrasse entlang des Mühlebachwegs mit Anschluss an die Obergrundstrasse bis hoch zur Pilatusstrasse. Durch den neuen Stadtraum als Verbindungsglied gelingt der Übergang zu den angrenzenden Quartieren. Als weiterer, wichtiger Ansatz wird eine Strukturierung und Hierarchisierung des Strassenraumes angestrebt, der eine Charakterbildung des Pilatusplatzes fördert. Verschiedene Typologien und Qualitäten schaffen so vielschichtige und lebendigen Freiräume.

In Zusammenarbeit mit Studio Della Casa Grob, Hünenberg